Logo
 
 
Andreas und Klaus beim Stadt- und Deichvolkslauf 2007

Laufberichte

03.10.2011: Köhlbrandbrückenlauf

xx


Das Jubiläum hundert Jahre Hamburger Leichtathletikverband machte es möglich, den Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2011 mit einem Lauf über die Köhlbrandbrücke sportlich aktiv zu begehen. Die Stolpertruppe war mit Anneliese, Günter, Jan und Mathias dabei.

[mehr] [nach oben]


02.10.2011: Köln Marathon

Fan


Die Stolpertruppe hat sich diesem Herbst den Köln-Marathon ausgesucht. Auf der neuen Strecke liefen Dieter 21, Anneke, Abu, Klaus und Yacine 42 sowie Christof und Martin den 63 Kilometer langen Ultra, von dem Martin berichtet.

[mehr] [nach oben]


03.-04.09.2011: 24 Stunden in Fleestedt

Sportplatz am Höpen


Abu, Klaus und Martin waren beim 24 Stundenlauf im Jubiläumsjahr des TuS Fleestedt dabei. Auf der 1,7 Kilometer langen Runde liefen die drei zwischen 22 und 102 Kilometer und erlebten nicht nur streckenbedingte Höhen und Tiefen.

[mehr] [nach oben]


28.08.2011: Ötztaler Radmarathon (Fotostrecke)

[nach oben]


20.-21.08.2011: 100 Meilen Berlin

Mauerweg


Vor 50 Jahren schockte die DDR die Welt, indem sie den Ost- von dem Westteil Berlins durch eine Mauer abschottete. Grund genug, in diesem Jahr zum Anlass des Gedenkens daran einen Lauf auf dem von Michael Cramer initiierten Mauerweg durchzuführen. 160,9 Kilometer entlang des ehemaligen Grenzverlaufs. Martin war dabei.

[mehr] [nach oben]


25.-29.07.2011: ETAPE Bornholm

Start


Zum 18. Mal fand in diesem Jahr die "Etape Bornholm", ein Marathonlauf in fünf Tagen, statt - wie immer in der letzten Woche im Juli. Die "Etape" auf der Dänischen Insel Bornholm, die 150 km von Kopenhagen, aber nur 40 km von der Südspitze Schwedens entfernt in der Ostsee liegt, ist immer wieder ein Erlebnis. Marathon in fünf Tagen - das klingt einfacher als es ist. Günter berichtet von der nunmehr fünften Teilnahme zusammen mit Anneliese.

[mehr] [nach oben]


19.06.2011: 50 trocken, 50 nass

Start


Aus Anlass des 100. Geburtstag der HNT liefen 35 Einzelläufer und 30 Staffeln auf einem kurzen Stück der B 73 in Neugraben 100 Kilometer. Der pefekten Organisation stand das schäbige Wetter gegenüber. Ab 11 Uhr fing es an zu regnen und hörte auch bis zum späten Nachmittag nicht mehr auf. Viele hatten zu diesem Zeitpunkt noch über die Hälfte der Strecke zu laufen.

[mehr] [nach oben]


22.05.2011: Hamburg - heiße Stadt

Start


Beim Marathon in Hamburg waren acht Mitglieder der Stolpertruppe gemeldet. Bei dem Lauf kamen 11185 Läufer in das Ziel, ca. 3000 weniger als im letzten Jahr. Auch bei der Stolpertruppe gab es zwei Ausfälle. Drei unserer Mannschaft sind bei schwülem Wetter in der Deutschen Marathonmeisterschaften mitgelaufen.

[mehr] [nach oben]


13.-15.05.2011: Europameisterschaft der Senioren (Fotostrecke)

[nach oben]


01.05.2011: 33 + 30 + 47 = 1.000

Rätsel


Günter lädt uns zu einem kleinen Rechenrätsel ein, das etwas mit Laufen zu tun hat. 33 plus 30 plus 47 sollen 1000 sein? Alles nur eine Frage der Sichtweise und dabei lernen wir viel über Günters Vergangenheit ...

[mehr] [nach oben]


17.04.2011: Darß - Halb und Ganz

Finisher


Reiner berichtet über den Halbmarathon auf dem Darß, an dem die Stolpertruppe mit einer großen Mannschaft teilgenommen hat, und über die umfangreiche Vorbereitung des Lauftreffs auf dieses Event.
Mit dabei war auch Klaus auf der Marathonstrecke.

[mehr] [nach oben]


17.04.2011: Laufen mit Erinnerungen

Rathaus


Wenn man dort läuft, wo man schon immer hätte laufen können, dies aber nie gemacht hat, dann reicht die kurze Entfernung von 10 Kilometer, um sich an vieles erinnern zu können. Martin startete beim Wedekindlauf in Hildesheim, bei dem ihm einiges bekannt vor kam.

[mehr] [nach oben]


26.02.2011: The same procedure as every year

Fähre


Kiel im Februar bedeutet meistens Kälte und Wind. Dieses Jahr zeigte sich die Sonne und sorgte für annehmbare Rahmenbedingungen beim Kiel Marathon. Unter den 300 Voranmeldern war von der Stolpertruppe Martin dabei, der in der Fördestadt zum sechsten Mal antrat. Diese Jahr wurde wieder auf der Originalstrecke gelaufen.

[mehr] [nach oben]


20.02.2011: Insellauf im kalten Hof

Starter


Bei der siebten Auflage der Lost Places Serie startete Martin auf der Insel Kaltehofe und lief 13-mal um das alte Elbfiltrierwerk. Mit ihm nahmen 12 weitere Läufer und Läuferinnen teil, die für die 44 Kilometer lange Strecke zwischen knapp vier und etwas über sechs Stunden benötigten.

[mehr] [nach oben]


05.02.2011: Highway to ... - ja wohin denn eigentlich?

Startaufstellung


Erst war es windig und dann kam auch noch der Regen dazu. Insgesamt eine große Herausforderung an einem Ort zu laufen, an dem das bald nicht mehr möglich sein wird. Auf der B5-Brücke über die Stör bei Itzehoe fand dieser einmalige und nicht wiederholbare Marathon statt.

[mehr] [nach oben]


22.01.2011: Zen, oder die Kunst einen Marathon ...

Senftenberg


In einem aus einer 250 Meter langem Bahn bestehenden Mantra begaben sich Ende Januar Abu und Martin. Beim Hallenmarathon in Senftenberg liefen sie 169 Runden mit weiteren 46 Läufern aus dem gesamten Bundesgebiet.

Der Lauf zählt wegen seiner ungewöhnlichen Strecke zu den so genannten Crazy-Runs. Ob er wirklich so crazy war, steht in unserem Bericht.

[mehr] [nach oben]


01.01.2011: Die Stolpertruppe einmal anders

Buchwedel


Stolpertruppler verleben die Jahreswende individuell verschieden. Eine Gruppe, die Buchwedelfreunde, wandert traditionell immer am Neujahrsmorgen zum Winterpicknick im Buchwedel.

[mehr] [nach oben]


Berichte 2010

Laufberichte 2010

[Übersicht]

27.02.2010: famila Kiel Marathon

[mehr]

20.03.2010: Kienbaum die Zweite

[mehr]

24./25.04.2010: 24 Std. Seilersee

[mehr]

08.05.2010: Helgoland Marathon

[mehr]

22.05.2010: TorTour de Ruhr

[mehr]

26.06.2010: Allermöher Triple Marathon

[mehr]

07.08.2010: Ottonenlauf

[mehr]

11.09.2010: 24 Std. von Bernau

[mehr]

19.09.2010: WACHAU(1/4)marathon

[mehr]

17.10.2010: Wendlandmarathon Liepes Lust

[mehr]

31.10.2010: Marathon im Quadrat

[mehr]

 

 
© 2003-2017