Loges Sparkasse Stadtwerke Winsen Alte Rats-Apotheke famila Schröder Immobilien PhysioCum Laude
Logo links 33. Stadt- und Deichlauf
Stolpertruppe
TSV Winsen
Winsen-Info
Stadtplan

[drucken] [zurück]

 

Ausschreibung für den 33. Stadt- und Deichlauf in Winsen (Luhe) am 01.05.2017

Strecke

Die Läufe werden mitten in Winsen auf dem Schloßplatz gestartet.

Die Läufer auf den Strecken zwischen 5 und 21,1 Kilometern folgen über die Deichstraße dem Stöckter Deich. Durch die schöne und typische Marschlandschaft geht es entlang der Luhe und Ilmenau an reetgedeckten Häusern vorbei bis an die Elbe. Nach dem Lauf könnt ihr euch auf dem Schloßplatz massieren lassen.

Strecke

Die Läufe werden mitten in Winsen auf dem Schloßplatz gestartet.

Die Läufer auf den Strecken zwischen 5 und 21,1 Kilometern folgen über die Deichstraße dem Stöckter Deich. Durch die schöne und typische Marschlandschaft geht es entlang der Luhe und Ilmenau an reetgedeckten Häusern vorbei bis an die Elbe. Nach dem Lauf könnt ihr euch auf dem Schloßplatz massieren lassen.

Anfahrt und Parken

Winsen ist bequem mit dem Auto und der Bahn zu erreichen. Parkplätze stehen in Veranstaltungsnähe am Schanzenring, dem Schweinemarkt und dem Schloßring in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Meldung und Meldeschluss

Die Einzel- und Sammelmeldung ist bis zum Meldeschluss am 23. April online möglich. Am Veranstaltungstag könnt ihr euch bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start nachmelden. Für Meldungen nach dem 23.4. wird die Nachmeldegebühr (2,50 EUR) erhoben.

Einzel- und Sammelmeldungen (von Gruppen und Vereinen) unter http://www.stgk.de/.

Letzter Meldetermin: 23. April 2017

Meldestelle

Martin Raulf, Hoopter Straße 156, 21423 Winsen, Telefon (04171) 4494
Email: sdl@laufen-in-winsen.de

Organisationsbeitrag
bei Anmeldung bis zum 23.4.

  • 2,50 EUR für die Läufe von 800 m und 2 km
  • 7,00 EUR für alle anderen Läufe

Organisationsbeitrag
bei Nachmeldung am 1.5.

  • 5,00 EUR für die Läufe von 800 m und 2 km
  • 9,50 EUR für alle anderen Läufe


In Ausnahmefällen kann per Email gemeldet werden. Ohne Angabe der folgenden Daten für alle Teilnehmer ist keine Bearbeitung der Anmeldung möglich: Name, Geburtsjahr, Verein/Ort, Lauf, Geschlecht und Strecke. Der Gesamtbetrag muss in diesem Fall auf das Konto des TSV Winsen (IBAN: DE50 2075 0000 0060 0328 77, BIC: NOLADE21HAM) überwiesen werden.

Die Fußchips für die Zeitmessung werden kostenlos ausgegeben. Bei Verlust berechnen wir nachträglich 15 EUR.

Altersbeschränkungen

Für die Teilnahme an den Läufen gelten folgende Altersbeschränkungen:

  • 21,1 km – Jahrgänge 2001 oder früher
  • 10 km – Jahrgänge 2003 oder früher
  • 8 und 5km – Jahrgänge 2007 oder früher
  • 2 km – Jahrgänge 2004 bis 2009
  • 800 m – Jahrgänge 2008 bis 2012

Organisation und Rückfragen

Klaus Heinsohn, Bultweg 10a, 21423 Winsen, Telefon (04171) 593444
Email: klaus.heinsohn@web.de

Auszeichnungen

Die Siegerehrungen finden unmittelbar im Anschluss an die Läufe auf dem Schloßplatz statt. Alle Teilnehmer der Läufe über 800m und 2km erhalten eine Medaille und Urkunde. In den anderen Läufen werden die ersten drei Läufer (M/W) mit Urkunden ausgezeichnet; die Gesamtsieger erhalten einen Pokal. Weitere Urkunden können über www.laufen-in-winsen.de selbst ausgedruckt werden.

Der Verein, die Firma und die Gruppe (Schule) mit den meisten Voranmeldern bekommt einen Pokal.

Im Walking/Nordic-Walking findet keine Altersklassenwertung statt.

Den Volkslaufstempel, den Stempel für den Laufpass und Teilnahmebestätigungen für die Krankenkassen erhaltet ihr im Meldebüro. Der Stadt- und Deichlauf wurde vom DLV unter der Nummer 7094236001 genehmigt. Die Zeiten sind nicht bestenlistenfähig.

Duschen, Toiletten, Umkleiden

Duschen könnt ihr in der Alten Stadtschule. Sie ist 300 Meter vom Start- und Zielbereich entfernt an der Ecke Eckermannstraße/Schanzenring. Die Toiletten befinden sich im Marstall. Das Umkleidezelt sowie die Taschen- und Wertsachenabgabe sind direkt im Start- und Zielbereich.

Wir bieten folgende Strecken an

km Alter Geburtsjahr
Pillenflitzerlauf
800 m 9 und jünger 2008 und später
Schröder Immobilienlauf
2 km 8 - 13 2009 - 2004
Stadtwerke Familienlauf
5 km 10 und älter 2007 und früher
Sparkassenlauf
10 km 14 und älter 2003 und früher
Dr. Loges Halbmarathon
21,1 km 16 und älter 2001 und früher
Nordic-Walking/Walking 8,0 km 10 und älter 2007 und früher

[Alterklasseneinteilung] 

Startzeiten

Nordic-Walking

8,0 km - 09:40 Uhr

Walking

8,0 km - 09:40 Uhr

Laufen

  • Dr. Loges Lauf 21,1 km - 9:00 Uhr
  • Sparkassenlauf 10 km - 9:15 Uhr
  • Stadtwerke Familienlauf 5 km - 9:35 Uhr
  • Schröder Immobilienlauf 2 km - 11:20 Uhr
  • Pillenflitzerlauf 800 m - 11:40 Uhr

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Streckenverlauf

Start und Ziel ist für alle Strecken der Schloßplatz.
800 m: Wende auf der Deichstraße, die Läufer werden durch ein Fahrrad geführt.
2 km: Der Lauf führt ein kurzes Stück auf den Stöckter Deich und in umgekehrter Richtung zurück zum Schloßplatz. Die Läufer werden durch ein Fahrrad begleitet.
5 km: Wende an der Einmündung der Straße „Zur Seebrücke“.
8 km: Die Walker und Nordic-Walker wenden auf der Höhe des Ortsendes von Stöckte.
10 km: Wende am Stöckter Hafen, dort Verpflegungsstand.
21,1 km: Lauf einer Runde über Laßrönne, Rückweg ab altem BGS-Gelände auf derselben Strecke über den Deich (zwei weitere Verpflegungsstellen). Alle Wendepunkte sind deutlich markiert und mit Streckenposten besetzt. Die Strecke führt über Straßen, asphaltierte Rad- und Feldwege sowie befestigte Deiche. Mindestens alle fünf Kilometer werdet ihr mit Tee oder Wasser verpflegt.

Getränke

Getränkestellen befinden sich in jeweils 5 km Abstand und im Ziel (Tee und Wasser).

Streckenbeschaffenheit

Straße, asphaltierte Rad- und Feldwege, befestigte Deiche.

Ergebnislisten

Im Internet unter http://www.stgk.de/.

Ab 01.05.2017 abends auch im Internet auf diesen Seiten.

[Ergebnisse] 

Volkslaufstempel

Volkslaufstempel des DLV und Laufpass-Stempel sind im Wettkampfbüro erhältlich.

Startkartenausgabe

Ab 8:00 Uhr im Wettkampfbüro im Rathaus in der Bürgerhalle direkt bei Start und Ziel.

Haftung

Die Teilnahme an den Wettbewerben geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung – das gilt auch für abgegebene Taschen und Wertsachen.

Wir empfehlen vor der Teilnahme eine erste persönliche Einschätzung des gesundheitlichen Risikos mit dem „Persönlichen Aktivitäts- und Präventions-Screening-Test“ (PAPS-Test, http://www.paps-test.de).

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass in der Meldung angegebene personenbezogene Daten und die im Zusammenhang mit dem Stadt- und Deichlauf gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt und an die Sponsoren und Partner der Veranstaltung weitergegeben werden dürfen.

Die Daten werden maschinell verarbeitet.

Das Startgeld wird bei Verzicht auf die Teilnahme oder bei Ummeldung auf einen kostengünstigeren Lauf nicht zurückerstattet.

Taschen und Wertsachen

Aufbewahrungsmöglichkeit bei Start und Ziel in der Garage neben dem Rathaus.

Streckensicherung, Danksagung

Die Strecke wird von den Freiwilligen Feuerwehren Winsen, Stöckte und Laßrönne sowie der Polizei Winsen gesichert. Das DRK stellt einen Rettungswagen, die Strecke wird durch Radbegleitung überwacht.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Inserenten und Helfern, ohne deren Unterstützung eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Verpflegung

Auf dem Schlossplatz halten wir Kaffee, Kuchen, Getränke aller Art und Würstchen bereit.

 

[Seitenanfang]

TSV Winsen
Sponsoren